ms Horse Blog – Dezember 2014: Die Reitabzeichen im Fokus: Bodenarbeit

ms Horse Blog- Dezember 2014:

Die Reitabzeichen im Fokus: Bodenarbeit

Nach über 20 Jahren im Reitsport nahm ich an, dass ich zumindest vieles im Umgang mit dem Pferd bereits weiß. Doch diese Annahme, wurde bei mir ins wanken gebracht. Wie das geschehen konnte? Ganz einfach, durch die Neuregelungen der APO, die seit dem 01.01.2014 in Kraft getreten ist. Im speziellen trafen mich die Änderungen, durch die Fokussierung auf den Bereich Bodenarbeit im Rahmen der RAZ. Nach der neuen APO ist es bis einschließlich zum RAZ 5 zwingend erforderlich, in der gesonderten Stationsprüfung „Bodenarbeit“ den sicheren Umgang mit dem Pferd zu demonstrieren. Sinn und Zweck dieser Teilprüfung ist es vor allem, den sicheren Umgang mit dem Pferd vom Boden aus zu erlernen. Mich hat die Neuerung nicht nur deshalb getroffen, weil ich als Trainerin B mit Vorbildcharakter meinen Reitschülern gegenüber auftreten möchte, sondern auch deshalb, weil ich bei der Vorbereitung zur RAZ-Prüfung meinen Reitschülern die nötigen Kenntnisse und Fertigkeiten speziell im Bereich der Stationsprüfung Bodenarbeit vermitteln darf.

Wie sieht es bei Ihnen aus? Hinterfragen Sie sich! Wo ist die korrekte Führposition? Kann ich auch von der rechten Seite aus mein Pferd problemlos führen? Ist es mir möglich im Gehen meine Führposition von links nach rechts zu wechseln, ohne das mein Pferd dabei schneller oder langsamer wird? Wie gehe ich mit Gefahrensituationen um? Sie sehen schon, dass nicht nur wenn ein Reitabzeichen anstrebt wird, sich jeder der mit dem Pferd umgeht, immer wieder selbstkritisch hinterfragen sollte, ob sich da nicht Dinge im Umgang mit dem Pferd eingeschlichen haben, die einem sicheren und unfallfreien Umgang im Wege stehen.
Sind Sie bereit sich einer Stationsprüfung aus einem der RAZ 10 bis 5 zu stellen? Wenn ja, dann bauen Sie sich doch einfach eine Stationsprüfung Bodenarbeit auf und testen Sie, wie Sie und Ihr Pferd mit den Anforderungen zurecht kommen. Als Alternative zum anfänglichen Schritt reiten, können Sie sich dieser Prüfungssituation stellen. Vielleicht finden Sie auch einen Trainingspartner der Lust hat mitzumachen. Dadurch ist es möglich sich gegenseitig Hilfestellung und Rückmeldung zu geben.

Sind Sie auf den Geschmack gekommen? Wenn dem so ist, dann besteht durch das Abzeichen Bodenarbeit die Möglichkeit, sich auch ohne reiterliche Fähigkeiten intensiv mit dem Pferd vom Boden aus zu beschäftigen. Was es mit dem Abzeichen Bodenarbeit auf sich hat, werde ich Ihnen in der nächsten Woche näher bringen.

Es grüßt Sie Ihre Lea Preisendanz vom ms Horse Team
Fragen oder Anregungen? Treten Sie mit mir in Kontakt: l.preisendanz@horse-fitwell.de